Hypnose- und Tiefenentspannung

Dr. Otzen setzt in ihrer Praxis Hypnose, autogenes Training und Achtsamkeits-Meditationen als zusätzlich Trainingsmethode

  •  zur Tiefenentspannung, zur Stress-, Angst- und Schmerzreduktion
  •  zur Verbesserung von Motivation und Zielorientierung des Patienten
  •  zur mentalen oder physischen Leistungsoptimierung
  •  bei mentalen Prüfungs- oder Leistungsblockaden
  •  zum Einüben neuer Verhaltensmuster
  •  bei Schlafschwierigkeiten und zur individuellen Bewusstseinserweiterung ein.

 

Zusammen mit den Dozenten, Mary Tracy und John Anderson von STENS Biofeedback aus den USA, lehrt und praktiziert Dr. Otzen neuro- und biofeedbackgestützte Tiefenentspannungsverfahren, Achtsamkeit (Mindfulness), Meditation und Hypnose. Alle Tiefenentspannungs- oder Hypnose-Sitzungen sind neuro- und biofeedback-unterstützt und -kontrolliert. Auf diese Weise können Patient und Therapeut die Entspannungstiefe in Echtzeit objektiv messen und die Effektivität der Sitzung steuern. Selbst ungeübte Patienten erreichen aufgrund der neuro- und biofeedback-gesteuerten Entspannungsmusik (Feedback/ Rückmeldung über die Entspannungstiefe) in kürzester Zeit sehr tiefe Entspannungszustände, erwachen nach 45 Minuten erfrischt und regeneriert und fühlen sich wieder im 'Hier & Jetzt'' .

 

Untenstehend eine Auflistung der Gehirnwellen/ Gehirnaktivität, die vornehmlich unter Hypnose, Mediation und Tiefenentspannungssitzungen gemessen, trainiert und verbessert werden können: